Archiv des Autors: Britta von Baer

Einstimmung auf die SlowMobil-Saison

Voller Vorfreude hat sich das SlowMobil-Team, bestehend aus dem Vorstand des Junior Slow Stuttgart e.V., den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und der hauptamtlichen Projektkoordinatorin, auf die vor der Türe stehende SlowMobil-Saison 2017 eingestimmt: Im Kindertreff Botnang haben wir geschnippelt und gekocht und – ganz nach  SlowMobil-Manier – ganz hervorragend gespeist. Es gab verschiedene Gemüsesuppen mit Spätzle-Einlage, Pfitzauf und Apfelmus. Selbstverständlich alles unter regional-saisonalen Gesichtspunkten :-).

Es war eine große Freude, wir hatten viel Spaß und wir freuen und sehr auf eine weitere Saison mit einem großartigen Team! Vielen Dank an alle, die das SlowMobil so tatkräftig unterstützen!!!

Tritschler spendet Küchenausstattung

Bestens ausgestattet kann das Stuttgarter SlowMobil am 20. März 2017 in die neue Saison starten: die Firma TRITSCHLER hat uns wieder unsere fehlende oder abgenutzte Küchenausstattung ergänzt bzw. ersetzt. Wir freuen uns sehr, denn mit neuen Schneidebrettchen, Messern, Apfelausstechern und vielem mehr kocht es sich gleich doppelt so gut! Herzlichen Dank an das Haus Tritschler!

Verkauf auf dem Nikolausmarkt zugunsten des SlowMobil Stuttgart

  • Emilia, Louisa, Nelly, Ruby, Sophia und Ann-Sophie beim Degerlocher Nikolausmarkt
  • Die Junior Slow e.V.-Vorsitzende Waltrud Ulshöfer freut sich über die Spende
  • Oberbürgermeister Fritz Kuhn empfängt die Kinder im Rathaus.

Die Stuttgarter Schülerinnen Ruby B., Louisa G., Nelly H., Ann-Sophie M., Sophia M. und Emilia S. hatten eine großartige Idee: Das SlowMobil war im Sommer 2015 an ihrer Schule und hatte offensichtlich einen tiefen Eindruck bei den Mädchen hinterlassen. Als sie dann noch hörten, dass das SlowMobil auch zu Flüchtlingsunterkünften fährt und dort mit den Kindern kocht, stand ihr Entschluss fest: Das SlowMobil müssen wir unterstützen! Gemeinsam mit ihren Müttern haben die sechs Mädchen mit Liebe, Fantasie und großem Geschick Waren für den Verkauf auf dem Degerlocher Nikolausmarkt hergestellt, wie zum Beispiel Backmischungen, Weihnachtsplätzchen, weihnachtliche Deko-Artikel, Badesalz. Am Marktstand haben sie darauf hingewiesen, dass der Erlös dem SlowMobil Stuttgart zugute kommt. Die Ware fand reißenden Absatz. Innerhalb kurzer Zeit war der Stand ausverkauft und die stattliche Summe von €525,50 zusammengekommen!
Das Geld spendeten die Kinder dem Verein Junior Slow Stuttgart e.V., der zusammen mit der Stuttgarter Jugendhausgesellschaft gGmbH Träger des SlowMobil Stuttgart ist.
Das gesamte SlowMobil-Team freute sich riesig über dieses ungewöhnliche Engagement und dachte sich für die Übergabe der Spende einen besonderen Ort aus. Waltraud Ulshöfer, die Vorsitzende des Vereins Junior Slow Stuttgart e.V. und Ehefrau des Oberbürgermeisters Fritz Kuhn lud zusammen mit ihrem Mann die Mädchen und deren Eltern ins Rathaus ein. Fritz Kuhn ist auch Mitglied im Verein Junior Slow Stuttgart e.V. und unterstützt das Projekt SlowMobil. Im Amtszimmer des Oberbürgermeisters fand dann die Scheckübergabe statt – natürlich mit einem von den Mädchen selbst gestalteten Scheckformular. Das SlowMobil Team und der Geschäftsführer der Stuttgarter Jugendhausgesellschaft Sieghard Kelle, bedankten sich herzlich für diese ganz außergewöhnliche Unterstützung.
Einen großen Applaus für Ann-Sophie, Emilia, Louisa, Nelly, Ruby und Sophia! Ihr seid Spitze!

Kochen mit neuem Gesicht

Britta von Baer freut sich darauf, mit den Kindern im SlowMobil zu kochen!

Britta von Baer freut sich darauf, mit den Kindern im SlowMobil zu kochen!

Mein Name ist Britta von Baer und ich freue mich sehr, dass ich seit dem 1. Februar 2016 die Koordination des SlowMobil Stuttgart übernehmen durfte. Im Moment ist das SlowMobil noch in der Winterpause, sodass ich mich vornehmlich den administrativen Aufgaben sowie der Vorbereitung und Konzeption der Kochveranstaltungen widmen kann. Ich kann es aber kaum erwarten, dass wir Mitte März losrollen und bin sehr gespannt darauf, gemeinsam mit den Kindern unsere Lebensmittel mit Spaß, Freude und Neugierde zu erkunden, zu schmecken und zu begreifen, sie zuzubereiten und natürlich auch zu genießen! Ich freue mich auf Euch!