Warum sind frische Zutaten so wichtig?

Kochen ist der Anlass, marktfrische naturnah erzeugte Lebensmittel zu fühlen, zu riechen, zu kosten und darüber zu sprechen. Die Kinder können spielerisch ihre Sinne schulen und die Vielfalt von Produkten entdecken.
Dabei finden sie selbst heraus, dass jedes frische Produkt einen ganz eigenen unverkennbaren Geschmack hat. Sie werden altersgerecht dahin geführt, Reife und Aroma zu beurteilen. Sie werden ermutigt, dabei ihrem Gaumen und ihrem Näschen zu trauen. Dann können Kinder verstehen, warum industrielle Geschmacksverstärker und künstliche Aromen überflüssig sind.

Im SlowMobil Stuttgart wird nicht viel über gesunde Ernährung gesprochen, nur wenn die Kinder von sich aus nachfragen. Das SlowMobil Stuttgart verfolgt die Grundlinie: wer mit naturbelassenen Zutaten abwechslungsreiche, den Jahreszeiten entsprechende Gerichte kocht, ernährt sich gesund.

Die Lebensmittel aus der industrialisierten Landwirtschaft sind in Form, Aussehen und Geschmack standardisiert. Sie dominieren den Lebensmittelmarkt. Viele Kinder kennen marktfrische Obst-, Getreide- und Gemüsesorten gar nicht mehr. Im SlowMobil Stuttgart erleben die Kinder, dass es etwas anderes gibt als Fast Food und Mikrowelle.